Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.
Indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Hier finden Sie mehr Informationen: Datenschutzerklärung

Janosch

Crystabelle`s Noise Maker

Champion der Herzen

27.06.1993 - 23.01.2008

 

viele liebe Worte

 

Jani 08.08.07

 

Jani, Mails und Briefe zum 23.01.08

 

Ihr Lieben alle,


ihr habt uns so wunderschöne, berührende,

besinnliche und tröstende Worte geschrieben,

dafür danken wir euch von ganzem Herzen.

 

Eure Mails und Briefe gehören nicht verschlossen

in den PC oder eine Schublade.

Ich möchte alle lieben Menschen an ihnen

Teil haben lassen.


Barbara, Dorian, Anna und Bjarne



..

Liebe Barbara,

Ihr wart so tapfer.

Ich bin unendlich traurig für Dich und froh für Deinen Jani.

Du warst so stark und die beste Begleiterin für sein Leben
bis zu seinem Übergang in einen neuen Weg, die er sich
wünschen konnte.

Er ist immer bei Dir.

Was immer Dir geschieht und was immer Du tust.
Ich umarme Dich nochmals von ganzem Herzen,

Constanze


Und jetzt gebe ich auch zu, dass ich den ganzen Tag
mit Euch geweint habe.

barbara,

ich umarme dich ganz fest und weine sehr.

ich kann dir keine tröstenden worte schreiben, weil es

keine tröstenden worte gibt.

ich wäre gerne in deiner nähe, weil ich dir gerne

beigestanden hätte und beistehen würde.

ich bin dankbar, dass er dein hund war.

er hatte so viele viele wunderbare jahre bei dir.

 

ich werde jetzt eine kerze anzünden.

barbara, ich bin gedanklich bei dir.

 

janosch, du bist auch mein champion der herzen.

deine tanja :-(

 

 

du hast heute keinen schönen geburtstag, weil du

so traurig bist.
aber du sollst wissen, dass wir alle an dich denken.
und wenn es dir in ein paar wochen besser geht,

dann feiern wir deinen geburtstag einfach nach.
und wenn es nur virtuell ist.

 

ich weine viel, weil es mir so leid tut, dass jani

nicht mehr bei dir ist.
aber so ein stolzes alter müssen andere hunde

erst mal erreichen.

du hast so viel für ihn getan. du hast ihm weit

mehr als grenzenlose liebe gegeben.
ich weiß, was er dir bedeutet.

 

nun hat er fanny mae und so viele andere getroffen.
irgendwann trifft er auch auf meine ivy.
es wird schrecklich für mich werden.

deine tanja

 

Jani 08.08.07
Jani

Oh, Barbara,

Janosch lebt nicht mehr :-(((???

Es läuft mir gerade eiskalt den Rücken herunter.


Es tut mir sehr leid, Barbara, dass er nicht mehr
bei Euch ist! Er gehörte zu Euch, wenn ich an
Euch gedacht habe, dann habe ich ihn an
erster Stelle gesehen.


Ich weiß jetzt nicht mehr, was ich noch schreiben

soll.
Bin sehr traurig und geschockt.


Liebe Grüße und lass Dich virtuell in die Arme nehmen

Ina



Eine wirklich schöne Anzeige! Die Worte berühren
wirklich sehr *schnüff*!

Und Janosch sah für sein Alter noch so gut aus.
Gar nicht, wie 14 1/2 Jahre.

LG Ina

Liebe Barbara,


soeben bin ich wach geworden, und dachte schau doch

mal in Deine MAILS; ich war innerlich so unruhig.


Was ist mit Jani???


Als ich die Mail gelesen habe , musste ich erst

einmal weinen.

Ich bin sehr traurig, aber ich glaube für Jani war

es eine Erlösung von seinen vielen Schmerzen.

Sei herzlich von mir umarmt.


Außerdem möchte ich Dir noch zu Deinem

Geburtstag gratulieren.

Aber ich glaube das ist im Moment nebensächlich.


Viele liebe Grüße Anne

Jani 08.08.07

Liebe Barbara!


Du hast heute Geburtstag - Leben und Sterben,

immer wieder dicht beieinander...

Herzliche Glückwünsche an Dich und bleib gesund!


Janosch - gerade die letzten Tage habe ich (zufällig?) öfters

an ihn denken müssen, wie es ihm wohl gehen möge und ob

er noch lebt.

Und nun heute Deine Nachricht - ich denke, kaum ein Hund

auf dieser Welt hatte so eine Aura wie Janosch und so ein

schönes Leben wie bei Dir.


Ich habe für Jani am virtuellen Grab von Lotte eine Kerze für

ihr Brüderchen angezündet und sie gebeten, dass sie ihn in

ihre warmen Arme nehmen möge.

Er ist nun angekommen...


Liebe Grüße

Michaela

Auch wenn wir, die ihn kannten und so sehr mochten,
seine Entscheidung akzeptieren, ist es dennoch sehr,

sehr traurig.

Ihre

RLM

Ich bin auch sehr traurig
und habe eine Kerze angezündet.

Ich melde mich morgen.


Licht und Liebe

Hilke

Meine liebe Barbara,


meine Gedanken sind bei Dir.

Janosch bleibt immer in Deinem Herzen und das gibt

Dir Kraft in diesem Leben.


Bei mir sind auch gleich meine Erinnerungen an den

Abschied meiner Bobtailhündin Biene wieder da .

Ich weiß, wie es Dir jetzt geht und ich fühle mit Dir.


Die Anzeige von Janosch ist wunderschön.


Ganz liebe Grüße,

ich umarme Dich

Hanni.

Jani

Hallo Barbara!


Heute muss ich als Vertretung für meine Frau schreiben,

da Conny immer noch im Krankenhaus liegt.

Es geht ihr den Umständen entsprechend gut und wir

sind sehr zuversichtlich, dass alles wieder gut wird.


Jetzt zu dem, was ich dir von Conny ausrichten soll.

Sie trauert mit dir um Jani, wir wissen wie schlimm es ist,
einen so guten Freund zu verlieren.
Aber er hat es sicher gut, da wo er jetzt ist.


Zum anderen soll ich dir alles Gute zum Geburtstag

wünschen, und dass du trotzdem einen schönen Tag

verbringen kannst.


Alles Gute von Conny und Bernhard!

Liebe Barbara,

 

Es tut mir für Euch sehr leid und ich bin in Gedanken bei

Euch.

Schön, dass es ihm gut geht und Du es auch weißt.

Außerdem wird er immer bei Dir bleiben, denn in Deinem

Herzen hat er einen Sonderplatz bekommen.

 

Wenn Du jemanden brauchst, mit dem Du reden

möchtest, rufe ruhig an.

 

Dass Du gestern keine Zeit hattest, ist dann natürlich klar.

So was geht vor, ich würde genauso handeln.

 

Kopf hoch. Jetzt kann Jani auch wieder mit Euch

zusammen spazieren gehen und nicht mehr im Auto

warten...

 

Bis dann und ganz viel Liebe

 

Schickt Euch Sandra

Jani 08.08.07

Hallo Barbara!

Das tut mir sooo Leid.

Ich weiß gar nicht was ich sagen soll...mir fehlen etwas die Worte.

Wollte mich schon längst bei Euch melden.
Das kommt in den nächsten Tagen noch.

Viel Kraft und gute Gedanken schicke ich Euch in dieser Zeit!!!

Lieben Gruß

Ilka

Liebe Frau Kubus,

Das tut mir sehr leid!

Hiermit richte ich Ihnen mein herzliches

Beileid aus.

Viele Grüße von der Partner Hund-Redaktion


Alexander Weis

Jani

Liebe Barbara,


es tut uns sehr leid, dass ihr eine so traurige Zeit durchleben

müsst, aber ich bin sicher, dass ein Teil von Janosch immer

bei Dir sein wird.


Alles Liebe

Birgit und Klaus

och liebe barbara - ich fühle wirklich mit dir, ich weiß wie

es ist, wenn man denkt, ein teil der seele wurde weggenommen....

fühl dich bitte ganz ganz herzlich gedrückt von mir!!!

bei allem schmerz, den dir natürlich niemand und keine

tröstenden worte der welt wirklich lindern könnten,

möchte ich dir aber folgende gedanken mitgeben:

 

es scheint ein besonderer punkt deines lebens zu sein,

etwas neues steht vor dir, denn sonst hätte janosch

unmöglich die ruhe haben können, jetzt zu gehen!

sie bleiben genau soo lange, wie wir ihre menschen es

brauchen, dafür nehmen sie alles auf sich.

 

seine mission scheint erfüllt zu sein, jetzt durfte er gehen.

bei allem schmerz freu dich auf diese herausforderung.

ohne ihn wärst du sicher nicht an diesen punkt

gekommen - aber mit ihm könntest du jetzt nicht das tun,

was jetzt ganz offensichtlich vor dir liegt :o)!

 

genau so erging es mir seinerzeit mit meiner pina:

ich habe mein leben soo gern für sie eingeschränkt,

weil sie so krank war, habe viel für mich und mein leben

daraus gelernt. dann kam der punkt, wo etwas neues

beginnen sollte, ganz auf mich persönlich bezogen
und dann schlußendlich auch beruflich.

 

ich hätte diese richtung mit diesem kranken schatz an

meiner seite nicht einschlagen können - aber ohne sie

wäre ich dort niemals hingekommen,
sie war das wichtigste was ich je hatte im leben und

der anfang eines ganz neuen lebensgefühls.

 

ich bin mir ganz sicher, dass es bei dir nicht minder

wunderschöne folgen haben wird. der verlust, den

kann ich dir nicht nehmen. am schlimmsten
sind die ersten sekunden nach dem aufwachen morgens,

wenn die realität dich ereilt, ja ich weiß....

 

ich sage hiermit ein herzliches dankeschön an deinen

jani, für all die dinge, zu denen er dich gebracht hat.

ich kann sie nur erahnen - aber ich wette, es ist gaanz viel!!

alles liebe von uns hier!!! :o)

Dagmar mit Uma

Jani 08.08.07

 

Hallo, liebe Barbara,

das ist ja ein symbiotischer Entschluss von Jani , zu Deinem

Geburtstag zu gehen!

Ich bin in Gedanken bei Dir und glaube, dass Du die Einheit

mit Jani nie verlieren wirst!

Er wird immer um Dich sein! Ich rufe Dich in den nächsten

Tagen an!

Liebe Grüße - auch an Dorian , Anna +Bjarne-

Nora

Liebe Barbara,

 

es tut weh, einen Partner zu verlieren, der einen so lange

Zeit begleitet hat, mit dem man durch Dick und Dünn

gegangen ist, der einem immer treu zur Seite gestanden

hat, ohne auf seinen eigenen Vorteil zu schauen.

 

Er ist jetzt von Dir gegangen, aber er wird immer in Deinem

Herzen bleiben.

Ich weiß, wie sehr Du ihn vermissen wirst,
aber etwas von ihm wird immer bei Dir sein!

 

Ich drück Dich ganz fest!

Vera


Jani 08.08.07

Liebe Barbara!

Ich bin zutiefst bestürzt über Janosch's Ableben!

Ein schöner Trost ist es aber zu wissen, dass er bei

Dir seine Zeit verbringen durfte.

Ich glaube nicht, dass es eine liebevollere

Bezugsperson für Janosch hätte geben können!


Ich wünsche euch vieren in dieser schweren Zeit

viel Licht und Liebe!

Ich denke an euch!

Friso

Liebe Barbara,

ich weiß nicht, ob ich es nachfühlen kann, mein Hund ist

noch nicht gegangen...

aber mein Herz ist bei Dir und Jani...sei umarmt

Deine Sabine

Hallo Barbara,

es tut mir Leid, dass Du Jani abgeben musstest.

Aber ich denke, Du weißt, dass er in guten Händen ist.

Es ist immer schwer, egal ob einen Menschen oder ein Tier
gehen zu lassen.


Aber unser Glauben und Wissen, dass es eine "bessere"

Seite gibt, hilft uns, über diese Dinge besser hinweg zu

kommen.

Ich wünsche Dir viel Kraft dafür.

Liebe Grüße

Frank

Ich hatte ja keine Ahnung,

es ist immer schwer und es wird noch lange weh tun.

Ich kenne es leider auch!


Alles Liebe

Laurita

Jani 08.08.07

Liebe Barbara,

grade war ich mal auf Deiner HP, Michi hat den link in die Gruppe

gesetzt.

Es tut mir so unendlich leid, dass Janosch nun nicht mehr bei

Dir sein kann.

 

Aber Du weißt es ja als Meisterin am Besten, dass er über der
Regenbogenbrücke so viele Freunde findet, die ihn in Empfang

nehmen, so dass Du Dich damit ein wenig trösten kannst.

Trotzdem ist es ein Abschied für lange Zeit.

 

Ich wünsche Dir nachträglich zu Deinem Geburtstag noch alles

Gute.

Bleib schön gesund, denn die anderen aus Deiner Familie

brauchen Dich noch lange.

Liebe Grüße

Wilma, Ernst und Lady

Natürlich fehlt euch euer Janosch und sicher geht es

euch noch schlecht. Und auch wenn er jetzt bei euch

ist, seid ihr vielleicht einfach noch nicht in der Lage

es schon zu fühlen, weil alles noch so frisch ist...???

Bis morgen

Katja


Jani

Liebe Barbara,


es tut mir wahnsinnig leid, weil ich weiß, wie schwer es ist, von
einem großen Teil seines Herzens Abschied nehmen zu müssen.

Aber.. Du hast ihm die letzte Liebe erwiesen und ihn gehen und
nicht leiden lassen.


Dafür wird er auf der grünen Wiese, wo er jetzt mit meiner Hasi,
mit Yilli, Dina und all den anderen lieben Vierbeinern rumtobt,
auf Dich warten und, wenn es dann soweit ist, mit einem
Juchu-Gebrüll auf Dich zustürzen und Dich nie mehr allein lassen.


Ich kann Dich leider nur aus der Ferne in den Arm nehmen.


Bis bald ganz viele liebe Grüße

Angelika

Liebe Barbara,

mein Beileid für Deinen Süßen, aber es wird ihm

gutgehen, wo er jetzt ist.

Ich hoffe, Du kannst ihn gut gehen lassen und

findest wieder Kraft.

Das wünsche ich Dir.

Alles gute und liebe Grüße

Ina

Jani 08.08.07

Hallo liebe Barbara

Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll.

Es ist unendlich traurig, dass Janosch und du nun habt

Abschied nehmen müssen in dieser Dimension.

Ich kann gut verstehen wie schmerzlich es ist, auch

wenn du weißt, dass er gar nicht weg ist, sondern dass

er weiter bei dir ist.

Dennoch ist es sehr sehr schwer.


Ich wünsche dir ganz viel Kraft und deinen vierbeinigen
Lieblingen auch!

Es scheint sich alles zu verändern, damit du einen Neubeginn
starten kannst.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du bald wieder
leichten Herzens durchs Leben gehen kannst.


Ich habe dir 3 meiner erchannelten Kraftkarten gezogen:

Du schaffst es, wenn du daran glaubst

Du bist richtig, so wie du bist

Breite deine Flügel aus und fliege!


Ich bin in meinen Gedanken bei dir.

Alles Liebe

Marianne

Liebe Barbara,

 

es tut mir sehr Leid, dass Janosch gestorben ist,

weiß ich doch, was er dir bedeutet hat.

Ich glaube aber, dass er als glücklicher Hund

eingeschlafen ist, sonst hätte er auf Grund

seiner Krankheit schon viel früher sterben

können.

 

Ich habe immer gestaunt, wenn du mit den

Hunden bei uns warst, dass er sich nicht

hat unterkriegen lassen.

Es ging immer eine Kraft von ihm aus, und

gleichzeitig auch etwas Tröstliches.

Ich dachte immer, wenn ich ihn sah, ich

müsste ihn trösten, aber oft war es umgekehrt.

Janosch hat mich getröstet !

 

Ich hätte ihn mir auch als Therapiehund

vorstellen können.

Er war etwas ganz Besonderes !

 

Es ist für dich traurig, dass er einen Tag

vor deinem Geburtstag gestorben ist, aber

vielleicht sollte und musste das so sein.

Vielleicht ist das in dem Moment auch gar

nicht wichtig.

Ich glaube, vieles wird dann auch ganz

nebensächlich, so ist es mir ergangen.

 

Janosch wird immer einen Platz in meinem

Herzen haben und ich werde nie seinen

sanften Trost vergessen, seine Liebe zum

Menschen, die man sofort gespürt hat, wenn

man mit ihm zusammen traf.

 

Er hat immer gespürt, wie gut er es bei dir

hat, und wenn seine Kraft nicht zu Ende

gegangen wäre, dann wäre er auch noch

geblieben.

Alles Liebe

Hannelore

Jani
Jani 08.08.07

Liebe Barbara


Mit vielen lieben Gedanken bin

ich bei euch und ich verneige mich in

tiefer Dankbarkeit vor Janosch, denn

seine weise Seele hat auch mich sehr

berührt.


Er ist und bleibt für immer an deiner

Seite, und den Schmerz eurer vorüber

gehenden, wirklich nur scheinbaren

Trennung, werden Dorian, Anna und

Bjarne und alle, die euch verstehen,

wertschätzen und liebhaben,

jetzt mit dir fühlen.


Du bist stark und im Vertrauen,

kannst so wundervolle Dinge bewirken;

ich schätze mich glücklich, dass ich

dich und euch kennen lernen durfte.


Danke, liebe Barbara, dass du mich

teilhaben lässt.


Ich umarme dich und bleibe bei euch

Manuela






Janosch hat Sinja für mich diktiert am 22.01.2008 mittags:


Danke für Alles !
Ich bin einer deiner Seelengefährten, davon gibt es mehrere.

Es wäre schön, wenn du mir hilfst, meinen Körper zu verlassen.

Es war alles richtig, wie du es gemacht hast.
Ich werde immer bei dir sein, das war und ist meine Aufgabe.

Wenn Dori stirbt, werde ich ihn erwarten.

Fürchte dich nicht.
Es ist alles gut.



Janosch 1. Seite